Donnerstag, 01.03.18 - Warschau

Podiumsdiskussion Polens Zukunft in der EU: Zwischen Integration und Marginalisierung

Am 1 .März 2018 luden die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Stiftung Global.Lab und Krytyka Polityczna zu einem Runden Expert_innen-Tisch mit dem Thema: „Polens Zukunft in der EU: zwischen Integration und Marginalisierung“ ein

Am 1 .März 2018 luden die Friedrich-Ebert-Stiftung, die Stiftung Global.Lab und Krytyka Polityczna zu einem Runden Expert_innen-Tisch mit dem Thema: „Polens Zukunft in der EU: zwischen Integration und Marginalisierung“ ein.

Als Diskussionsgrundlage diente der kürzlich veröffentlichte Artikel: „Poland in the EU. Unavoidable marginalisation with a small question mark“, des EU-Integrationsexperten Grzegorz Gromadzki.


  • Foto: FES Polska
  • Foto: FES Polska
  • Foto: FES Polska
  • Foto: FES Polska
  • Foto: FES Polska
  •  

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in Polen

ul. Podwale 11
00-252 Warszawa
Polen

+48 228317861
biuro(at)feswar.org.pl


Nach oben